Studentische Hilfskraft

Aufladung von Verbrennungsmotoren und Brennstoffzellen

Kontakt

Name

Julius Perge

Telephone

workPhone
+49 241 80-48138

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA)

Unser Profil

Der Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA) der RWTH Aachen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger ist zusammen mit dem Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT) als Institut für Thermodynamik innerhalb der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in der Fakultät für Maschinenwesen angesiedelt.

Ihr Profil

- Studierende der Ingenieurwissenschaften, CES oder der Informatik
- Interesse an aktuellen Forschungsthemen und der Simulation
- Spaß am Programmieren
- Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
- Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Aufgaben

Du hast Lust für einen längeren Zeitraum mit starkem Praxisbezug zu arbeiten und Teil eines jungen Projektteams zu sein. Die Forschung und Entwicklung von Abgasturboladern und Brennstoffzellen-Verdichtern mit Hilfe der Simulation findest du spannend. Mithilfe von modernen Mehrkörpersimulationen und Finiten Elemente Methoden bestimmst du die Lagerreibung und Dynamik der Aufladeaggregate. Du analysierst und dokumentierst sorgfältig die Ergebnisse. Durch deine Programmierkenntnisse entwickelst du eigenständig und aktiv die vorhandene Software sowie die Methodiken weiter. Optional nutzt du die Auswahl an spannenden Themen, um deine Abschlussarbeit zu verfassen.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 Monate mit der Option auf Verlängerung.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 12-16 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28142
Postalisch:Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen
z.Hd. Julius Perge
Forckenbeckstr. 4
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen