Tooling 2019

18.06.2018
Mitarbeiter von IWM im Tivoli Stadion Urheberrecht: IWM

Vom 12.05 – 16.05.2019 fand in Aachen die 11. Tooling Konferenz statt. Alle drei Jahre treffen sich internationale Forschungs- und Industrievertreter, um sich in Fragen der Materialentwicklung, Fertigungsmethoden und Anwendungen im Bereich Werkzeuge auszutauschen. In den Business-Räumen des Tivoli Stadions trafen sich die Experten unter dem Slogan „Kommunikation entlang der Produktionskette in der Werkzeugindustrie“. Das IWM/IAPK präsentierte sich mit einem Stand, der anschaulich die Forschungsbereiche Simulation und Pulvermetallurgie darstellte. Fünf Konferenzvorträge beleuchteten aktuelle Arbeiten im Bereich der additiven Fertigung und der Wärmebehandlungssimulation. Die Eigenschaften von Schnellarbeitsstahl und WC-Co-Hartmetall, hergestellt mittels laserbasierter Fertigung (LPBF), wurden dem Fachpublikum vorgestellt. Bei der Simulation von technischen Prozessen wie Wärmebehandlung, Schleifen und Druckguss wurden die Entwicklung von Eigenspannungen und Phasenumwandlungen abgebildet.