Studentische Hilfskraft

Kontakt

Name

Alexandros Serafeim

Telephone

workPhone
+49 241 80-98063

E-Mail

Anbieter

IEHK

Unser Profil

Das Institut für Eisenhüttenkunde ist eine der bekanntesten Einrichtungen auf dem Gebiet der Stahlforschung und -entwicklung in Europa. Das Team der integrativen Werkstoffsimulation arbeitet aktiv an Themen zur Simulation und Charakterisierung von Mikrostruktur und mechanischen Eigenschaften in den unterschiedlichsten Stählen.

Ihr Profil

Sie sind Bachelor- oder Masterstudent der Materialwissenschaften oder eines ähnlichen Studiengangs an der RWTH Aachen und interessieren sich für die Arbeit an neu entwickelten Stahlkonzepten und -verfahren.
Sie sind motiviert und gewissenhaft und zeigen in Ihrer Arbeit ein hohes Maß an Selbständigkeit. Im Idealfall verfügen Sie auch über einen technischen Hintergrund und Kenntnisse in Basissoftware wie MS Excel und Matlab. Gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind notwendig und die tägliche Kommunikation findet in englischer Sprache statt.

Ihre Aufgaben

Ihre Hauptaufgaben konzentrieren sich auf die Probenpräparation verschiedener Stähle und die Datennachbearbeitung von Experiment- und Simulationsergebnissen.

Im Einzelnen umfassen diese Pflichten:

-Vorbereitung von Mikroskopieproben für eine Vielzahl von Methoden (LOM, SEM, EBSD).
-Planung und Durchführung von Wärmebehandlungen an einer Vielzahl von Stählen.
-Nachbearbeitung von Experimental- und Simulationsdaten mit MS Excel, Origin und Matlab.
-Durchführen von Simulationen basierend auf generierten Skripten und Dateien in Abaqus und/oder matlab.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 Monate mit Option auf Verlängerung.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 6-10 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:27980
Postalisch:Institut für Eisenhüttenkunde
Intzestraße 1
52072, Aachen

Downloads

Weitere Informationen