Studentische Hilfskraft

Projektunterstützung im Bereich Konzeptfahrzeugsimulation

Kontakt

Name

Robert Maurer

Telephone

workPhone
+49 241 80-48127

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA)

Unser Profil

Der Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA) der RWTH Aachen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger ist zusammen mit dem Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT) als Institut für Thermodynamik innerhalb der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in der Fakultät für Maschinenwesen angesiedelt.

Ihr Profil

- Begeisterung für Fahrzeugantriebe und -technik
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
- Potentielles Interesse an einem langfristigen Beschäftigungsverhältnis
- Erfahrungen mit Simulationssoftware, insbesondere GT-Suite von Vorteil (nicht notwendig)
- Kenntnisse in Excel VBA von Vorteil (nicht notwendig)

Ihre Aufgaben

Typische Aufgabenstellung ist die Beurteilung verschiedener Hybridisierungskonzepte für zukünftige Fahrzeugantriebe mit Ottomotoren. Unterstützung bei der Erstellung, Nutzung und Weiterentwicklung von Simulationsmodellen für Konzeptfahrzeugentwicklung mit dem Fokus auf der Antriebstechnik und Elektrifizierung. Aufbereitung und Auswertung von Simulationsergebnissen. Pflege und Erweiterung von Auswertevorlagen und Tools sowie die Weiterentwicklung der vorhandenen Toolkette.

Die Aufgaben sind fachlich anspruchsvoll und spannend, daher erfolgt zunächst eine umfangreiche Einarbeitung. Wichtiger als Vorkenntnisse in der Simulation sind deswegen die Begeisterung für die Technik, Kommunikationsfähigkeit (in Deutsch) und die Möglichkeit einer langfristigen Zusammenarbeit. Die Bewerbung in einer frühen Phase des Studiums ist daher ausdrücklich erwünscht. Bei entsprechendem Einsatz wird zudem die Weiterentwicklung von einzelnen Themengebieten zu Abschlussarbeiten gefördert.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 Monate mit der Option auf Verlängerung.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 7-19 Stunden. Die Arbeitszeit kann flexibel verteilt werden, es wird ein Arbeitszeitkonto geführt.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28124
Postalisch:Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen
z. Hd. Robert Maurer
Forckenbeckstr. 4
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen